Jahrgang:
Weißburgunder Langenlois 2018
Der Weißburgunder hat am Gut lange Tradition. Dr. Bruno Hiedler war der erste Winzer, der die Sorte 1955 im Donauraum auspflanzte. Eine Zeit, in der kleine Trauben alles andere als 'en vogue' waren. Seither ist der Burgunder tief in unseren Böden und unserer Geschichte verwurzelt und gedeiht in den kalkhaltigen Löss-Lagen rund um Langenlois.
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Ende September selektiv von Hand gelesen. Gerebelt und angequetscht. Keine Maische- bzw. Mostschwefelung. Sanfte Pressung mit geringem Druck. Gärung im großen Akazienfass, mit kultivierter Hefe aus dem Kamptal. Mehrmonatige Reife auf der Feinhefe. Abgefüllt im April 2019, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
Honigblüten, etwas Citrus, Orangenbiskuit, geröstete Nüsse, ein Hauch Schwarzbrot, sandige Mineralik; am Gaumen geschmeidig, unterstütz von einem reifen Säurebogen, ein bisschen Haselnuss, feiner Fruchtcharakter, Felsenbirne, erinnert im Abgang an saftige, gelbe Pfirsiche.
Alkoholgehalt
13 % vol.
Reifepotential
10 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 11°C