Jahrgang:
Riesling Langenlois 2018
Jeder Weinbauort ist bezüglich Lage, Seehöhe und Geologie einmalig. Ortsweine geben dieses geologische und mikroklimatische Spektrum wieder. Die historische Weinbaustadt Langenlois ist das Zentrum der Appellation Kamptal. Unsere Rieslingreben wachsen hier auf den terrassierten Hanglagen nordwestlich der Stadt, auf kristallinen und metamorphen Urgesteinsböden. Dieser elegante Riesling, abgefüllt nach über 6 Monaten auf der Feinhefe, ist geprägt von zarter Steinobstfrucht und feinfruchtiger Mineralik, die seine örtliche Herkunft unverkennbar wiederspiegeln.
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
In der ersten Oktober-Hälfte selektiv von Hand gelesen. Gerebelt und angequetscht. Keine Mostschwefelung. Kurze Maischestandzeit. Sanfte Pressung mit geringem Druck. Gärung im Stahltank, mit kultivierter Hefe aus dem Kamptal. Mehrmonatige Reife auf der Feinhefe. Abgefüllt im März 2019, bei hohem Atmosphärendruck und der zunehmenden Mondphase.
Weinbeschreibung
Feiner duft nach wilden Blüten, reife Marillen, etwas Wacholder und Zitronenzeste; feine Säure, feste Textur, Mandarinen und Marillen, etwas grüne Teeblätter, mineralischer Hintergrund, saftiger und salzfruchtiger Nachhall (Umeboshi), animierender Speisebegleiter!
Alkoholgehalt
12,5 % vol.
Reifepotential
3-5 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 10°C
Bewertungen
91
92