Jahrgang:
Riesling Ried Kogelberg 2017
Kogelberg, der nördlichste als 'Erste Lage' klassifizierte Weinberg in Österreich, liegt direkt an der Öffnung des Kamptal-Beckens und ist stark von den kühl ausströmenden Luftmassen des Waldviertels geprägt, die günstige mikroklimatische Bedingungen schaffen. Die Reben wachsen hier auf kristallinem Gestein, dominiert von bronzefarbigem Glimmerschiefer. Die Hanglage bringt besonders kühlfruchtige, dunkelmineralische Rieslinge hervor.
[1.ÖTW = Klassifizierte Lage, Erste Lage] [Ried = Lage (Österr.)]
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
In der ersten Oktoberwoche selektiv von Hand gelesen. Gerebelt. Keine Maische- bzw. Mostschwefelung. Temperaturkontrollierte Gärung im Stahltank, mit kultivierter Hefe aus dem Kamptal. Reifung im Stahltank auf der Feinhefe. Abfüllung im August 2018.
Weinbeschreibung
Straffe, schiefrige Mineralität, dahinter tritt eine delikate Steinobst-Charakteristik ins Scheinwerferlicht, Marillenschaum, Nektarinen, fein konturiert vom rassigen Säurekostüm, immer wieder blitzt die dunkle Mineralität der Lage auf; komplex, tiefgründig und nobel. - Vinaria 2018/19
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Reifepotential
10 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 10°C
Bewertungen
95
93