Jahrgang:
Riesling Ried Heiligenstein 2017
Er zählt zu den bekanntesten und besten Lagen Österreichs. Der Heiligenstein ist eine einzigartige geologische Formation innerhalb Europas; eine geologische Insel. Die alten Reben wurzeln hier auf einem Sedimentkomplex aus Sandsteinkonglomerat mit Einschlüssen roter Arkosen und vulkanischer Quarzporphyre. Auf den schmalen Terassen wächst ein hochkomplexer Riesling mit starker Persönlichkeit und feinwürzigem Ausdruck.
[1.ÖTW = Klassifizierte Lage, Erste Lage] [Ried = Lage (Österr.)]
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
In der ersten Oktober Woche selektiv von Hand gelesen. Gerebelt. Keine Maische- bzw. Mostschwefelung. Gärung im Stahltank, mit kultivierter Hefe aus dem Kamptal. Reifung im Stahltank auf der Feinhefe. Abfüllung im August 2018.
Weinbeschreibung
Schon in der Nase hochkomplex, voll Mineralität und Fruchtfülle, blüht auf mit tausend Facetten, reife Pfirsiche, Orangenblüten, Mirabellen, gelbe Trauben; kraftvoller Sockel, zugleich von bestechender Eleganz, kristallklar stukturiert, gebündelt, mit enormer Tiefe; macht endlos Druck und bleibt dennoch in jeder Phase nobel, distinguiert, Riesling-Hochkaräter. - Vinaria 2018/19
Alkoholgehalt
13,0 % vol.
Reifepotential
10 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca.10°C
Bewertungen
95
95
95