Experimentierfreude No.1 n.v.
Der erste Wein aus unserer experimentellen Serie: "Vin Jaune", der Gelbe Wein, ist ein Stil der ursprünglich aus dem französischem Jura stammt. Name ist Programm - der Wein reift oxidativ im kleinen Holzfass und gelangt so zu seiner goldgelben Färbung. Das Holz der Fässer lässt über feine Poren stets ein wenig Verdunstung zu. Der Schwund darf bei dieser Form der Vinifikation nicht aufgefüllt werden. Indes bildet sich eine Schicht aus Hefe auf der Flüssigkeit. Nach jahrelanger Reife reduziert sich der Wein auf ein Quantum seiner ursprünglichen Menge. Eine einzigartige Geschmackswelt ist geboren.
Flaschen
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Vinifikation
Die Veltliner Trauben dieses Weines wurden im November 2002 selektiv von Hand gelesen. Gerebelt. Keine Maische- bzw. Mostschwefelung. Spontanvergoren im kleinen Holzfass. 16 Jahre unter kontrolliertem Sauerstoffeinfluss im Fass gereift. Abfüllung im August 2018.
Weinbeschreibung
In der Nase offenbart sich eine eigenständige Welt, die etwas an Sherry erinnert. Erhebt sich rauchig und kräutrig aus dem Glas. Gelber Apfel, würzig, ofenfrisches Schwarzbrot, im Hintergrund Holz und Hefe, sowie Walnüsse und geröstete Mandeln. Auf der Zunge ein Auszug aus Kräutern, reife Birnen, zart nach Rosinen, die aromatisch-pikante Säure verleiht Frische, ausgedehnter nussiger Abgang. Eine völlig neue Erfahrung. Unbedingt karaffieren.
Alkoholgehalt
13,5 % vol.
Reifepotential
50 Jahre +
Serviertemperatur
Gekühlt, ca. 12°C