Einstiegskollektion
In diesem Paket finden Sie einen Querschnitt durch unser Sortiment. Somit können Sie einen ersten Eindruck unserer Philosophie und unseres Weinstils gewinnen. Folgende Weine (0,75 lt.) sind enthalten:

1 x Grüner Veltliner Langenlois 2018
1 x Grüner Veltliner Ried Thal 2018
1 x Riesling Langenlois 2018
1 x Riesling Ried Steinhaus 2018
1 x Weißburgunder Langenlois 2018
1 x Pinot Noir Langenlois 2016

+ 10% Gutschein für den nächsten Einkauf im Onlineshop
[nur 1 Gutschein pro Einkauf, unabhängig von der Anzahl der bestellten Pakete]
Pakete
Alle Preise inkl. 20% MwSt, zzgl. Versand
Über dieses Paket
→ LANGENLOIS Grüner Veltliner
Jeder Weinbauort ist bezüglich Lage, Seehöhe und Geologie einmalig. Ortsweine geben dieses geologische und mikroklimatische Spektrum wieder. Die historische Weinbaustadt Langenlois ist das Zentrum der Appellation Kamptal. Grüner Veltliner wächst hier überwiegend auf kalkhältigen, teils tonigen, Löss- & Lehmböden, die sich vielfältig vom Südosten bis in die westliche Hochebene ziehen. Dieser elegante Veltliner, abgefüllt nach über 6 Monaten auf der Feinhefe, ist geprägt von kerniger Frucht und würziger Mineralik, die seine örtliche Herkunft unverkennbar wiederspiegeln.

→ Ried THAL Grüner Veltliner
Für uns ist Thal eine Lage von ganz besonderer Bedeutung. Sie ist untrennbar mit der Geschichte des Weinguts verbunden, denn hier kultivierte unsere Familie 1856 ihre ersten Weingärten. Diese Geländekante, mit ihren mächtigen Lössterrassen, wölbt sich südlich von Langenlois auf. Bis zu 80 Jahre alten Reben wachsen hier auf Sand und hellem, kalkreichem Löss. Weiße Früchte und zarte Veltlinerwürze kommen in dieser Lage zum Ausdruck, hinterlegt mit charakteristischer sandiger Mineralik.

→ LANGENLOIS Riesling
Unsere Rieslingreben wachsen auf den terrassierten Hanglagen nordwestlich der Stadt Langenlois, auf kristallinen und metamorphen Urgesteinsböden. Dieser elegante Riesling, abgefüllt nach über 6 Monaten auf der Feinhefe, ist geprägt von zarter Steinobstfrucht und feinfruchtiger Mineralik, die seine örtliche Herkunft unverkennbar wiederspiegeln.

→ Ried STEINHAUS Riesling
Steinhaus, so nennt sich die steilste Lage in Langenlois. Sie hat ihren Namen vermutlich von den uralten Trockenstein-Unterstände, deren Überreste man verstreut in den Weingärten findet. Der karge Hang ist geprägt von kleinen Terassen, die teils vor Jahrhunderten in das brüchige Tiefengestein geschlagen wurden. Hier müssen die Reben tief schürfen, um zu überleben. Sie wachsen auf einem steinigen Untergrund aus Gneis und Amphibolit, der von Quarzen durchzogen ist. Die Lage bringt einen einzigartigen, feinfruchtigen Riesling-Typ mit besonders kühler Mineralik hervor.

→ LANGENLOIS Weißburgunder
Weißburgunder hat am Gut schon lange Tradition. Dr. Bruno Hiedler war der erste Winzer, der die Sorte 1955 im Donauraum auspflanzte. Eine Zeit, in der kleine Trauben alles andere als 'en vogue' waren. Seither ist er tief in unseren Böden und unserer Geschichte verwurzelt. Dieser ausgewogene und elegante Weißburgunder wächst in tiefer gelegenen, kalkigen Löss- und Schotterlagen rund um die historische Weinstadt Langenlois. Sie prägen seine ruhige Frucht und nussige Würze.

→ LANGENLOIS Pinot Noir
Der Pinot Noir gehört zu den spannendsten Sorten, wenn das darum geht, Herkunft in Wein zu übersetzen. Im kühlen Kleinklima des Kamptals, auf kalkreichem Löss und metamorphen Urgesteinsböden, liefert uns die Sorte einen ungemein fein gezeichneten Charakter, der uns Jahr für Jahr fasziniert. Dieser erfrischende Ortswein vereint unsere Pinot-Lagen in Thal und Käferberg und eröffnet so das markante geologische und mikroklimatische Spektrum von Langenlois.